Mittwoch, 21. April 2010

Clinique Erfahrungen?


Hallo ihr Lieben!

Diesmal brauche ich eure Hilfe.
Für mich ist die Gesichtspflege eines der wichtigsten Themen im Bereich Kosmetik.
Da ich nicht gerade mit der besten Haut gesegnet bin, versuche ich alles mögliche, um meine Haut schön zu pflegen.

Zurzeit benutze ich morgens die Effaclar-Serie von La-Roche Posay und abends die Purifiying-Serie von Shiseido. Ich dachte, dass LRP billiger sei als Shiseido und hab mir deshalb wieder ein paar Produkte von der franzözischen Marke zugelegt, doch jetzt merke ich, dass der Preisunterschied gar nicht mehr so groß ist, da die Shiseido-Produkte viel ergiebiger sind und es so im Endeffekt der gleiche Preis ist.

Jetzt hab ich mir überlegt zu Clinique zu wechseln. Und zwar zur Clinique-Serie für unreine Haut. (anti-blemish Produkte).
Es ist nicht so, dass ich mit der Wirkung von RLP und Shiseido nicht zufrieden bin, aber auf Dauer wird mir das doch zu teuer. Wenn die Clinique-Produkte genauso ergiebig sind wie die von Shiseido, hätte ich auf jeden Fall bisschen Geld gespart!

Ich werde mir aber erstmal ein Testpaket mit Miniausgaben der Clinique-Serie kaufen, um zu sehen, ob ich die Anti-Blemish-Produkte vertrage.
Man hört ja viel von Clinique und ich habe bisher viel Gutes gehört, aber ich würde gerne noch ein paar mehr Meinungen hören/lesen.

Habt ihr Erfahrungen mit Clinique gemacht? Könnt ihr mir ein bisschen was zur Ergiebigkeit der Produkte erzählen?

Ich freu mich über jeden Kommentar, danke =)

Kommentare:

Miss.Tammy hat gesagt…

Also erst einmal das Gute - die Produkte waren bei mir total ergiebig (Creme, Waschgel, Gesichtswasser). Das war's aber auch schon mit den guten Dingen, ich hatte eine dieser drei Phasen Reinigungssets und hab es null vertragen. Das Zeug hat gebrannt (nicht nur das Gesichtswasser) und ich hab richtige schlimme Hautzustände bekommen. Nach 2 Wochen hab ich es abgesetzt. Es kann natürlich sein, dass meine Haut wieder mal zu zickig war, aber ein paar Freundinen von mir hatten auch einige Probleme mit Reinigungsprodukten von Clinique. Hol Dir wirklich erst die kleinen Pröbchen!! Andererseits hat LRP bei mir das gleiche bewirkt wie Clinique^^

Schmusestinki hat gesagt…

Hey, vielen Dank für deine Antwort =)
Ja, ich habe auch schon oft gehört, dass viele die Clinique-Produkte nicht vertragen, weil sie so "stark" sind.
Aber meine Haut ist recht unempfindlich, deswegen werd ichs auf jeden Fall mal ausprobieren!

Ich freu mich aber, wenn du sagst, dass die Produkte ergiebig sind, das ist schonmal gut =)

sunnyside21 hat gesagt…

Also ergiebig sind sie absolut!
Und die Weihnachtssets zu 60€ sind total super (Da sind alle 3Phasenprodukte einer Reihe in Maxi größe, sowie ein Travel set drin => Wert ca 120€!)

Ich hingegen habe SUPER Erfahrungen mit dem 3 Schritte System für ölige haut gemacht.
Meine Haut hat sich wirklich radikal verbessert! Pickel habe ich nunmehr nurnoch sehr selten und gebrannt, gespannt gerötet hat nun nach einem Jahr immernochnix ;)
Meine Haut ist da auch eher unempfindlich :)

Schmusestinki hat gesagt…

@sunnyside
Danke für deinen Kommentar =)
Das klingt doch schonmal super! Und danke für den Tipp mit den Wiehnachtsset, da werd ich mich im Dezember mal umgucken, wenn ich noch dran denke :D

Also du benutzt das Set für ölige Haut, nicht das für unreine Haut? Ich habe auch überlegt, ob das was für mich wäre, da ich auch recht ölige Haut habe. Aber eben auch Pickel, die ich in erster Linie bekämpfen will.
Wie sah denn deine Haut vor der Behandlung mit Clinique aus? Hattest du viele Pickel oder ein paar Pickelchen mit öliger Haut?

i-like-shoes hat gesagt…

Hallo, habe ähnliche Probleme wie du und kann dir Alverde empfehlen. Damit komme ich sehr sehr gut klar! Und die Sachen sind auch super ergiebig!!

Das Waschgel (schäumt gut, angenehmes gefühl, schöne haut danach) + die Creme (eher ein fluid und EXTREMST ergiebig, angenehmer geruch, tolles hautbild) sind wirklich genial!! Dann habe ich noch eine Zusatzcreme zur schnelleren Heilung, wenn mal was ist (pickel,..) und die ist auch top!

Nur das Reinigungstonic von Alverde war nichts für meine Haut, da es sie zu stark ausgetrocknet hat. da verwende ich das von lrp!

Wollte da demnächst eh mal ne Review posten. Ich seh schon, das sollte ich echt machen :D

i-like-shoes hat gesagt…

Hilfe Hilfe.. ich verblöde schon *g* Meinte natürlich AVENE und nicht alverde. uffz!

sunnyside21 hat gesagt…

@Tinki

Ich hab mit dem Set für ölige Haut direkt 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen denn Ölige Haut und Pickel gehen bei mir Hand in Hand.
Früher mit allen Drogerieprodukten die ich probiert habe (ich glaub ich habe einmal ganz DM durchprobiert^^) bekam ich vor allem große, untergelagerte Pickel die 2 Wochen nichts taten außer rot und groß zu sein und weh zu tun.
Vorrangig auf der Stirn, teilweise direkt so überm Knochen dass es furchtbar dick wurde und alle fragten ob ich den Türrahmen mitgenommen hätte..
aber auch maaaaaaassig Mitesser und normale Pickel.

Das ganze hat sich genauso wie die ölige Haut enorm gebessert!
Ich krieg eigentlich nur dann noch Pickel wenn ich das Waschgel von meinem Freund benutze -.-

aber gib der Pflege 2-3 Wochen. Keine Haut wird von heut auf morgen besser ;)

Schmusestinki hat gesagt…

@sunnyside

Achso, ok, ja das klingt einleuchtend. Hm. Ich hab zwar auch eher ölige Haut, aber es hält sich noch in Grenzen. Mir reicht es zum Beispiel, wenn ich mittags mit einem Papiertuch das Gesicht/den Ölglanz abtupfe, dann ist meine Haut für den rest des Tages mattiert.
Ich werd einfach mal sehen, wie ich mit dem Anti-blemish-Set zurecht komme. =)

Letztens war ich im Müller und hab eine angestellte Dame dort gefragt, welche Serie sie mir empfehlen würde. (Habe ihr mein Problem geschildert und dass ich nicht wisse, ob die Serie für ölige Haut oder die Serie gegen Pickel besser sei).
Die Dame sagte zwar, dass das anti-blemish-set wohl besser für mich sei, aber ehrlich gesagt sah sie nicht wirklich so aus, als ob sie Ahnung hätte. Pröbchen konnte sie mir auch keine mitgeben, weil sie sie nicht gefunden hatte. Tz, tolle Hilfe ;D